Reisemobilfest in Geldern

Eier ein kurzer Bericht vom Reisemobilfest in Geldern:
Es ist erstaunlich, was Geldern für die Teilnehmer des Reisemobilfestes 2005 wieder organisiert hat. 4 zusätzliche Stellfächen wurden ausgewiesen und ausgeschildert, da war es kein Problem noch ein Plätzchen zu finden. Das ausgehändigte Informationsmaterial verspricht, mit den zahlreichen Programmpunkten, ein kurzweiliges Wochenende. Hier nur einige Programmpunkte: Nordic-Walking Schnupperkurs, geführte Radtour, Camping-Trödelmarkt, Grill- und Klönabend, Freizeitausstellung, Brauereibesichtigung und Spargelessen in Verbindung mit einer Bus- oder Radtour.
Auch Rings um das Fest ist alles perfekt durchorganisiert. So wurden um 7Uhr schon die Scherben von zerschlagen Flaschen beseitigt welche Jugentlich auf einem der Ausweichplätze hinterlassen hatten. Heinz-Theo Angenvoort ist Gestern noch einmal über alle Plätze gegangen und hat sich erkundigt, ob alles in Ordnung ist.
So, jetzt hoffe ich nur noch auf weiterhin schönes Wetter bei diesem tollen Fest.
Gruß Michael
P.S. Die Preise für guten, frischen Spargel liegen hier zwischen 7 – 11€, wir werden Ihn genießen !

Spargelzeit

Jetzt beginnt wieder die Spargelzeit, auch uns zieht es Morgen zu den Spargelbauern am Niederrhein um dort frischen Spargel zu essen.
Bekannt ist Geldern-Walbeck, wo es am Freibad einen schönen Reisemobil-Stellplatz gibt. Auch dort sollen in naher Zukunft Stromanschlüsse für die mobilen Gäste aufgestellt werden, wie bereits auf dem Platz „Am Holländer See“ in Geldern. In Geldern findet dieses Wochenende ja auch das sehr beliebte Reisemobilfest statt. Schaut mal in meinen Blog vom Februar.

Infos zu den Stellplätzen auf meiner Homepage unter:
http://home.arcor.de/reisemobil/Geldern.html

Hoffentlich finden wir noch ein Plätzchen auf einem der Ausweichplätze in Geldern. Ich werde, wenn möglich, mal von dort berichten.
Ansonsten wünsche ich allen ein schönes Wochenende.
Euer Michael

Stellplatzdaten für mobile Navigation

Viele Reisemobilisten laden sich jetzt wieder die aktuellen Stellplatzdaten für Ihre mobile Navigations-Geräter aus dem Internet.
Zu fast allen guten Dateien gibt es auch eine Zeichenerklärung, aus der man zum Beispiel ersehen kann ob sich dort auch eine Entsorgungsstation befindet. Die Zeichenerklärungen findet man auf der Homepage oder in einem Textfile in der heruntergeladenen ZIP-Datei zum Beispiel.

Bedeutung der [Buchstaben] im Overlay:
VE = Sanistation gegen Gebühr z.B. Saniservice 3 in 1 oder MKM
Ve = Sanistation Versorgung gegen Gebühr
T = Toiletten
D = Duschmöglichkeit
g = Stellplatzgebühr bis 8 €
G = Stellplatzgebühr über 8€

Jetzt meine große Bitte!
Solltet Ihr in den Dateien Fehler oder ungenaue Angaben finden schreibt bitte eine Mail an Reisemobil@web.de ,damit die vielen Daten auch immer aktuell bleiben. Danke!

Neus von der Kfz-Steuer für Reisemobile

Gute Nachrichten zum Sonntag:
Aufgrund einer Bundesratsinitiative der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen, wo jetzt Wahlen anstehen, erklärten SPD, Grüne, CDU, CSU und FDP, dass es eine drastische Steuererhöhung für Mobile über 2,8 Tonnen nicht geben soll. Die CDU-/CSU-Fraktion, ist der Meinung das Reisemobile „angemessen“ besteuert werden sollen, konkrete Vorschläge gibt es allerdings noch nicht. In wieweit die CDU- und CSU-regierten Länder die Initiative von Nordrhein-Westfalen unterstützen werden, ist auch noch nicht abzusehen, Hessen sperrt sich zur Zeit gegen die Besteuerung der Mobile nach Gewicht.
Hoffen wir das Beste, am besten wäre natürlich keine Steuererhöhung für Reisemobile!
Einen schönen Sonntag wünscht Michael