Die Stellplatz-Geschichte Xantens

Hier geht es mal nicht um die römische Geschichte Xantens, sondern um den neuen Reisemobil-Stellplatz Fürstenberg 6. Die Eröffnung war ursprünglich im Jahr 2005 geplant. Hatte damals wohl etwas voreilig darüber berichtet, siehe hier und im Juli noch ein mal nachgehört.
Aber jetzt ist es wohl soweit. Der Stellplatz soll zum offiziellen Saisonstart am 1. 2. 2007 zur Verfügung stehen.
Der „Wohnmobilpark Römerschlucht“ verspricht parzellierte Stellplätze für 50 Mobile in ruhigem, schön begrüntem Umfeld am Rande der Altstadt. 8 Stromsäulen mit insgesamt 54 Steckdosen und eine Frischwassersäule auf dem Stellplatz stehen dann zur Verfügung. Die Kosten liegen mit 7 Euro pro Nacht und Mobil noch im erträglichen Bereich. Die Strompauschale soll 1,50 Euro betragen. Auch eine WEB-Seite ist geplant, hier die Adresse: http://www.wohnmobilparkroemerschlucht-xanten.de

Stellplatz in Büsum an der Nordsee

In Büsum soll im Frühsommer die einfache aber große Wiese am Hafen durch einen neuen modernen Reisemobil-Stellplatz mit 84 Stellplätzen ersetzt werden. Eine Entsorgungsstation befindet sich dann vor der Schranke zum Videoüberwachten Stellplatz. Der Platz mit Stromanschlüssen liegt schräg gegenüber vom alten Stellplatz neben der Sturmfluterlebniswelt „Blanker Hans“. Die Stellplatzgebühren stehen noch nicht fest. Infos zum neuen Platz hier.
Mir persönlich hat die einfache Wiese gereicht, allen ein schönes Wochenende.
Michael

Einladung zum Reisemobilfest in Geldern

Stellplatz in Geldern Stellplatz in Geldern

Keine Anmeldung und Teilnahmekosten, einfach kommen und mitmachen. So locker geht es zu beim 8.Reisemobilfest in Geldern. Am letzten Aprilwochenende dreht sich wieder alles um das Reisemobil. Vom 27. April bis zum 1. Mai 2007 ist der weiter ungebrochene Trend zum rollenden Haus auf dem Gelderner Marktplatz und den zahlreichen Reisemobilplätzen der Stadt zu Hause.

Im Mittelpunkt des Programms steht wieder der Reisemobil- und Freizeitmarkt am Sonntag, 29. April, auf dem Gelderner Marktplatz. Von 10 bis 18 Uhr präsentiert der Fachhandel Motorfahrzeuge und Wohnwagen sowie Zubehör verschiedenster Hersteller. Parallel dazu laden die Geschäfte der Gelderner City ab 13 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Wegen des erwarteten großen Interesses wird die Stadt Geldern in diesem Jahr Platz für ca. 300 Reisemobile im Bereich der Innenstadt haben.

 Infos zum Stellplatz hier .