Das Ende vom Stellplatz Schneeburg Hof ?

Der schöne Stellplatz auf dem Segenbühel bei Dorf Tirol oberhalb von Meran (Italien) wurde vorübergehend geschlossen. Gerüchten nach gibt es Probleme mit der Kurverwaltung Dorf Tirol.
Da wir im Mai dorthin fahren wollen, bedauern wir dies sehr und hoffen auf eine wirklich nur vorübergehende Maßnahme.

Für alle, welche den Platz nicht kennen, hier der Link zur Homepage des Platzes (ist zur Zeit noch online). Die Bilder können einen guten Eindruck von der Lage des Platzes in Südtirol vermitteln.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, trotz dieser schlechten Nachricht.

Ergänzung: Der Stellplatz ist inzwischen wieder geöffnet.

Advertisements

Ostergrüße vom Niederrhein

Am Donnerstag sind wir an den Niederrhein gefahren. Unsere erste Station war Straelen. Am Freitag ging es dann kurz über die Grenze in die Niederlande um Kaffee (Lavazza 8,99€) zu kaufen und das Reisemobil voll zu tanken (Diesel 1,209). Als dann ein richtig heftiger Schneeregen herunter kam, sind wir in ein größeres Gartencenter geflüchtet. Anschließend ging es dann weiter nach Goch. Der Stellplatz auf dem Friedensplatz war sehr voll und zum Teil von einem Reisemobilclub aus Leer reserviert. Außerdem war die Wiese extrem nass und matschig. Bleibt ja auch nicht aus bei dem diesjährigen Osterwetter. Wir beschlossen in das etwa 15km entfernte Kleve zu fahren. Auch hier war es sehr voll aber wir hatten Glück und fanden noch 2 Stellplätze, einen davon sogar mit Strom. Heute, am Samstag, ist ein Stadtbummel geplant. Ich war schon um 6Uhr Brötchen holen. Es hat bis jetzt noch nicht geregnet und sogar die Sonne schaut zwischen den Wolken etwas hervor, hoffen wir das Beste.

Direkt an den zwei Stellplätzen am Spoykanal wird gerade eine alte Bahnlinie hergerichtet. Von dort aus soll noch dieses Jahr die Fahrt mit einer Draisine nach Kranenburg möglich sein. Sicherlich auch ein interessanter Spaß für die vielen Kleve Besucher mit dem Reisemobil.

Euer Michael

Noch eine kleine Ergänzung zu den Stellplätzen am Spoykanal in Kleve:
Stellplatzgebühr: 4 €/24h incl. Frischwasser und Entsorgung
Stromanschlüsse sind auf beiden Plätzen vorhanden, waren zwar dem Andrang zu Ostern nicht gewachsen, sollten aber ansonsten ausreichen. Münzeinwurf 0,50€

Osterwetter 2008 auf der Webcam

Bei dem, für dieses Jahr angekündigtem, Osterwetter bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob wirklich alle Stellplätze so richtig voll werden. Meine diversen Webcams zeigen mir vieler Orts heute früh Schnee an. Trotzdem wollen wir gegen Abend, nach der Arbeit, auch auf Tour gehen. Mal sehen was das Wetter so bringt und wo wir landen werden. Ich werde, wenn möglich, hier im Blog mal von Unterwegs berichten.

Für alle die über Ostern nicht mit dem Reisemobil unterwegs sind hier noch eine weitere Webcam.  Sie zeigt den, sicherlich allgemein bekannten, Stellplatz von Nesselwang im Allgäu.

Wellness-Urlaub bei schlechtem Wetter

Schlechtes Osterwetter, warum nicht ein wenig Wellness in der Fränkischen Schweiz machen? Denn mitten in einer Landschaft, die naturnah Reisenden viel zu bieten hat, hält die Therme Obernsees 20 Stellplätze für Reisemobilisten bereit. Das Familienthermalbad mit Saunadorf feiert 2008 sein zehnjähriges Bestehen. Der Stellplatz kostet 6 Euro pro Nacht. Bei einer Aufenthaltsdauer von über fünf Tagen, dürfen alle Passagiere eines Wohnmobils die Badewelt der Therme einen Tag lang gratis besuchen. Zum Thermen-Jubiläum erhalten die Stellplatzgäste zusätzlich eine „Wohnmobil-Card“ mit zahlreichen Bonusleistungen.

Informationen und Stellplatzreservierungen: Therme Obernsees, An der Therme 1, D-95490 Mistelgau, Tel.: 09206 – 99300-0, info@therme-obernsees.de, www.therme-obernsees.de.

Kostenlose E-Mail Abfrage am FON-Hotspot

Jetzt kann jeder mit einer Gmail-Adresse die zahlreichen FON-Hotspots kostenlos und ohne Anmeldung nutzen um seine Mails abzufragen oder welche zu versenden. Ideal für alle welche, wie ich viel mit dem Reisemobil in ganz Europa unterwegs sind. So lassen sich auch schnell mal die Urlaubsfotos versenden. Aktive FON-Hotspots gibt es weit über eine halbe Million weltweit. Schaut einfach mal auf den FON Maps nach. Unter Tools lassen sich dort auch POIs für Euer Navi herunter laden.

Heute hatte ich Zeit das Ganze mal zu testen. Abfrage der Mails über POP3 hat in Dortmund und Köln ohne Anmeldung einwandfrei funktioniert. Natürlich nur bei meiner Gmail-Adresse. Ob es auch mit Google-Mail Adressen funktioniert konnte ich nicht testen, könnt mir gerne mal berichten.

Probiert es einfach mal aus!

Noch eine Stellplatz-Webcam

Thierstein WebcamBild von der Webcam http://www.thierstein.de
Im Naturpark Fichtelgebirge liegt der Markt Thierstein. Der Reisemobilstellplatz am Ortsrand ist im Ort ausgeschildert. Vom Stellplatz hat man einen schönen Blick auf die Umgebung, auch der Ortskern mit Einkaufsmöglichkeiten und Gaststätten ist in wenigen Minuten zu erreichen. Sehenswert ist  die Burgruine, in welcher eine kleine geschichtliche Ausstellung untergebracht ist. Der Gebührenfreie Stellplatz für 10 – 15 Mobile (max. 2 Nächte) auf dem Festplatz bietet ein kleines Entsorgungs-Center. Dort können Abwasser und Chemietoilette, sowie Restmüll und Papier entsorgt werden. Ein Bodeneinlaß für den Grauwasser- und Chemietank trägt neben Stromanschlüssen zur kompletten Ausstattung des Platzes bei. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die Webcam (Bild oben) welche einen Teil des Platzes überwacht.

Falls jemand noch weitere Webcams kennt, welche auf einen Wohnmobil-Stellplatz ausgerichtet sind, gebt mir doch eine kurze Information mit dem Link. Ich würde dann gerne hier darüber berichten.


Volle Stellplätze zu Ostern

Bild von der Webcam  AlpencampBild von http://www.alpencamp-gap.de

Ostern steht bevor und auf den Autobahnen ist an diesem Samstag wieder Hochbetrieb. Darunter wieder zahlreiche Reisemobile. Zwar werden bei steigenden Zulassungen auch die Stellplätze immer zahlreicher und größer aber dennoch wird es am nächsten Wochenende, wenn dann der Rest das lange Wochenende auf Tour geht, sehr eng auf den Reisemobil-Stellplätzen. Alle die jetzt schon unterwegs sind sollten sich rechtzeitig ein schönes Plätzchen über Ostern suchen. Ganz gut beobachten kann man den „Füllstand“ der Stellplätze mit den Webcams beobachten. Über die Webcam von Cuxhaven im Norden hatte ich ja bereits berichtet. Nun noch eine Webcam im Süden von Deutschland. Das Bild oben stammt von der Webcam in Garmisch-Partenkirchen auf dem Alpencamp am Wank.

Ich wünsche allen gute Fahrt und erholsame Ostertage
Euer Michael