Nordhorn am Vechtesee

Dieses Wochenende verbringen wir in Nordhorn am Vechtesee. Der Reisemobilstellplatz für ca. 50 Fahrzeuge liegt am Ortsrand schräg gegenüber dem See. Es ist voll hier, sehr viele Niederländer nutzen den Platz nicht weit von der Grenze. Ein sehr netter RMB-Fahrer ist dann von den Unterlegkeilen gefahren, hat sein Mobil etwas vorgezogen und so noch Platz zwischen Ihm und einem Niederländischen Wohnmobil mit Anhänger geschaffen. So etwas findet man nur noch selten. Oft haben wir schon das Gegenteil erlebt, da wurden verbleibende Lücken mit Motorrollern oder Tischen blockiert. Der schön angelegte Stellplatz ist mit Stromsäulen und einer Sanistation ausgestattet. Für alle welchen keinen weiteren Komfort benötigen also völlig ausreichend und zudem kostenlos *). Auch das nette Zentrum von Nordhorn mit seinen zahlreichen Geschäften ist Fußläufig zu erreichen und läd zum bummeln ein. Viele Kanäle und Wasserläufe durchziehen den Ort.
Also uns gefällt es sehr gut hier auch wenn das Wetter heute früh bewölkt und regnerisch ist. Die Gegend ist ideal zum radeln und viele Touren sind ausgeschildert.

*) Der Stellplatz ist inzwischen Gebührenpflichtig

Ein Gedanke zu “Nordhorn am Vechtesee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s