Kurzarbeit und Stellenabbau bei Hymer

Bei Hymer arbeiten bereits jetzt schon sehr viele Beschäftigte kurz und im neuen Jahr sollen zusätzlich bis zu 100 Mitarbeiter entlassen werden. Der Betriebsrat will über einen Sozialplan verhandeln. Schon im Laufe der letzten Monate hatte Hymer in Bad Waldsee Arbeitsplätze abgebaut, überwiegend durch Fluktuation, die Beendigung von Leiharbeitsverhältnissen oder über das Auslaufen befristeter Arbeitsverträge. Die Hymer AG hatte in den letzten Jahren einige Firmen aufgekauft und sich somit zu einem der Marktführer in Europa entwickelt.

Ein Jahr ist nichts, wenn du’s verputzt, ein Jahr ist viel, wenn du es nutzt. In diesem Sinne die besten Wünsche für das kommende Jahr und viele tolle Touren mit Euren Reisemobilen.

Die schönsten Erinnerungen

Fotorahmen

Digitale Bilderrahmen waren dieses Jahr der Renner unter den Weihnachtsgeschenken. Auch ich habe so einen digitalen Bilderrahmen von Philips (8FF3WMI) zu Weihnachten bekommen. Einfach ideal um sich die schönsten Erlebnisse und Reisemobiltouren immer wieder in Erinnerung zu rufen. Natürlich ist auch unser 2 jähriges Enkelchen reichlich unter den Fotos, welche sich abwechseln, vertreten. Diese zaubert uns unsere Tochter, aus der Ferne, regelmäßig auf das 8 Zoll Display. Denn das Besondere an dem Fotorahmen Philips 8FF3WMI ist die WLAN-Anbindung. So läßt sich der Bilderrahmen drahtlos mit dem PC oder dem Internet verbinden. Man kann also ganz unkompliziert die Fotos vom Rechner aus sortieren und zum Fotorahmen übertragen. Noch mehr Möglichkeiten bietet natürlich das Internet. Ich nutze zur Zeit Framecannel.com aber auch mit Flickr oder Picasa funktioniert es problemlos. Über diese Fotoportale ist man unabhängig und kann praktisch von überall auf der Welt Fotos auf den Bilderrahmen senden. Dies geht natürlich auch per Mail. Freunde und Bekannte können so mal schnell ein Foto an eine Mail anhängen und auf meinen Bilderrahmen senden. Framechannel bietet zahlreiche weitere Feature, so zum Beispiel die Möglichkeit eine 3 Tage Wettervorschau, aktuelle Satellitenbilder oder Nachrichten als Foto darzustellen. Genial auch die Möglichkeit beliebige RRS-Feeds in Bilder umzuwandeln und auf dem Rahmen anzuzeigen. So nun genug der Schwärmerei. Ihr könnt ja mal ein schönes Winterfoto mit einem Wohnmobil auf den Bilderrahmen senden, hier die Mail-Adresse: wen94didnt (at) photos.flickr.com ( (at)= @ ). Die Fotos von Flickr werden nach ein paar Minuten automatisch einsortiert und angezeigt. Die Webcams in Garmisch-Partenkirchen und Nesselwang zeigen mir gut gefüllte und verschneite Stellplätze. An beiden Stellplätzen steht den mobilen Gästen übrigens auch WLAN und somit ein Internetzugang zur Verfügung.

Freue mich schon auf zahlreiche Fotos
Gruß Michael

Hier noch etwas zu den Kosten:
Der Bilderrahmen hat 160€ bei Amazon gekostet. Der Stromverbrauch beträgt ca. 10 € bei 300 Tagen Nutzung. Die restlichen Tages eines Jahres sind wir natürlich mit dem Reisemobil unterwegs. Meine gemessenen Werte sind 8,4 W im Betrieb und 5,3 W wenn der Bilderrahmen über den Lichtsensor oder den Timer abgeschaltet hat (Standby).

Nette Post aus Geldern

Geldern ist eine sehr reisemobilfreundliche Stadt am Niederrhein. Besonders Theo Angenvoort arrangiert sich unwahrscheinlich herzlich um uns Reisemobilisten. Neben den Weihnachtswünschen gibt es einiges Erfreuliches zu berichten. So wird zum Beispiel die Stellplatzgebühr auch nächstes Jahr nicht erhöht. Die Gebühr beträgt auf dem Stellplatz „Am Holländersee“ 5€ (3Tage 12€) und im Spageldorf Geldern-Waldeck 6€ (3Tage 15€). Ich hoffe zahlreiche Gemeinden und Stellplatzbetreiber handeln 2009 ebenso. Von den zahlreichen Veranstaltungen in 2009 möchte ich hier nur den Termin für das große Reisemobilfest erwähnen. Am 25. und 26. April findet Gelderns 10. Reisemobilfest statt. Dann reicht der Stellplatz am Holländersee natürlich nicht aus und viele weitere Parkplätze, zum Beispiel an Schulen, stehen den Gästen als provisorischer Stellplatz zur Verfügung.

Ich möchte der Stadt Geldern auf diesem Weg für Ihr glückliches Händchen in Bezug auf uns Reisemobilisten ganz herzlich Danken und wünsche allen beteiligten ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir und viele andere Reisemobilisten werden auch 2009 wieder nach Geldern kommen. Durch diesen Beitrag angeregt, sicherlich noch ein paar mehr im nächsten Jahr.

Infos unter:
http://www.geldern.de
http://www.niederrhein-tourismus.de/2009/index.php?L=0&id=7&searchort=Geldern&searchthis=1

Reisemobilstellplatz „Am Holländer See“
Am Holländer See 19 – 47608 – Geldern
GPS 6°19´45´´E 51°30´40´´ N

Reisemobilstellplatz „Am Freibad“
Am Freibad 16 – 47608 – Geldern
GPS 6°13´35´´E 51°29´40´´ N