Bahntrassenradeln in der Eifel

BTR0

Am langen Pfingstwochenende haben wir die wunderschönen Radwege auf stillgelegten Eisenbahntrassen in der Eifel unter die Räder genommen. Ausgangspunkt war der Reisemobil-Stellplatz in Pronsfeld. Die moderate Stellplatzgebühr beträgt 6€. Zum Service gehören eine Ver- und Entsorgung sowie 2 Stromsäulen. Eine Bäckerei, eine Pizzeria, Gaststätten und ein Imbiss sorgen für das leibliche Wohl in Pronsfeld. Der Stellplatz wird vorbildlich betreut und beim Kassieren, der Stellplatzgebühr, gibt es Infomaterial und eine Radkarte von der Eifel. Im 10km entfernten Prüm gibt es mehrere große Lebensmittelgeschäfte, einen gut sortierten Radladen und auch sonst eigentlich alles, was man braucht.

BTR1

Der Prümtalradweg führt direkt am Stellplatz vorbei. Auf diesem kann man wunderschön auch nach Prüm zum Einkaufen fahren. Richtung Prüm geht es ganz leicht bergauf, merkt man aber kaum. Auf der Rückfahrt, mit den Einkäufen auf dem Rad, kann man es dann schon mal rollen lassen. Hier ein Foto vom Prümtalradweg auf dem Weg nach Waxweiler:
BTR2

Interessant sind auch die vielen alten Bahntunnel auf den Eisenbahntrassen durch welche man nun mit dem Fahrrad fährt. Hier ein Beleuchteter Tunnel bei Bleialf auf dem Eifel-Ardennen-Radweg:

BTR3

Die Bahntrassen verlaufen sehr schön durch die Landschaft und abseits der Hauptverkehrsstrassen durch die Natur:BTR4Zeitweise eine tolle Aussicht hat man auf dem Enztalradweg. Dafür gibt es auch längere Steigungen, welche aber gut zu schaffen sind. Einzig die kurze Steigung in der Nähe vom Eifel-Zoo mit 15% könnte zum Absteigen zwingen. Auch auf dieser Strecke geht es durch 2 Tunnel und über ein hohes Viadukt:
BTR5

Vielleicht ist ja nun jemand auf den Geschmack gekommen. Bahntrassenwege bieten einige Vorteile gegenüber normalen Radwegen. Die Bahntrassen führen meist abseits von verkehrsreichen Straßen durch die unberührte Natur. Mit moderaten Steigungen und Gefällen sind sie für Familien und Tourenfahrer ideal. Die Tunnel und Viadukte bieten interessante Attraktionen. Pronsfeld ist für Reisemobilisten ein guter Ausgangspunkt. Dort gibt es auch einige Relikte aus vergangenen Eisenbahnzeiten zu sehen.