Schleswig gestaltet den Hafen neu und erweitert Stellplätze

24837 Schleswig, die Stadt im Norden Schleswig-Holsteins investiert in den Hafen. Der Stadthafen soll, unter anderem, mit einem Eiscafé und einem maritimem Shop touristisch attraktiver werden. Im Frühsommer, so hofft man, ist alles fertig und auch die Erweiterung des Wohnmobilstellplatzes von 25 auf 45 Stellplätze ist bis dahin dann abgeschlossen. Bauamtsleiterin Manja Mahrt betonte jedoch, dass es sich bei dem Wohnmobilstellplatz an dieser Stelle um keine Dauereinrichtung handele. Großen Wert legen die Stadtwerke darauf, die Flaniermeile des Hafens zu stärken.
Wir werden uns im Sommer dies sicher mal ansehen und dort eventuell eine Nacht verbringen.

Adresse

Ein Gedanke zu “Schleswig gestaltet den Hafen neu und erweitert Stellplätze

  1. Hallo Womofreunde,
    interessanter Beitrag über den kleineren Platz am Füße des alten Speichers am Hafen, jedoch gleich nebenan, vor dem Areal der ehemaligen Villa des Unternehmers Gerhard Schmid, also die sogenannte „schwarze Perle“ soll eine Platzfreigabe in diesem Jahr von insgesamt 70 Womostandflächen entstehen. Ich habe es unter diesem Link http://womotipps.de/neues-von-der-schlei/ auf mneinem Blog stehen und aufgelesen hatte ich es in der SHZ.de:
    http://www.shz.de/nachrichten/lokales/schleswiger-nachrichten/artikeldetails/artikel/die-hafenfront-wird-aufgewertet.html

    Bin gespannt auf Antwort!

    Reisefreudige Grüße von
    Peter Wiermann

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s