Einweihung Reisemobil-Stellplatz Neuhaus (Oste)

Am 30.6. um 15 Uhr wird in 21785 Neuhaus (Oste) am Yachthafen ein neuer Stellplatz für bis zu 13 Mobile mit einem schönem Blick auf die Oste eröffnet. Den Stellplatz hat sich der Tourismus- und Gewerbeverein Ostemündung e.V. rund 20.000€ kosten lassen. Der Stellplatz besitzt Stromanschlüsse und ist mit WC, Dusche (2€), Waschmaschine und Trockner (7,50€) ausgestattet. Die Stellplatzgebühr beträgt 8€. Für Strom/Wasser/Abwasser kommen pro Tag 2€ hinzu. Die Anfahrt erfolgt über die Stader Straße, gegenüber Hausnummer 16 fährt man über den Deich zum Stellplatz am Yachthafen.

Am Yachthafen, 21785 Neuhaus (Oste)
Telefon vom Platzwart: 0151-16734021
eMail: wohnmobil@neuhaus-tourismus.de

Advertisements

Stellplatz am Drei-Meere-Weg

Der 3-Meere-Weg liegt nicht etwa an einem der 7 Weltmeere. Sondern an einem Binnensee in Ostfriesland, dem Großen Meer, dort können Radler die 3 Meere (Großes Meer, Loppersumer Meer, Kleines Meer) umrunden. Es gibt zwei Rundkurse mit ca. 15 km, oder ca. 30 km. Der größere Kurs ist eine Erweiterung der kurzen Tour und man kann sich noch auf der Tour überlegen welchen man fahren will. Zweimal sind dabei die Gewässer mit kleinen Selbstkurbelfähren, sogenannten Pünten, zu überwinden. Die Gemeinde Südbrookmerland hat rund 240 000 Euro, von denen ein Großteil über Fördergelder abgedeckt wird, in die Umgestaltung eines Teils des Parkplatzes am Großen Meer investiert, um uns Wohnmobilisten einen attraktiven Stellplatz zu bieten. Vor allem der Bau einer Strom- und Wasserversorgung sowie die Installation eines Schrankensystems verursachte die Kosten. Die Stellplatzgebühr beträgt 9EUR (Bezahlung über Kassenautomat bei Ausfahrt). Ver- und Entsorgung schlagen mit je 0,50€ und Strom mit 1€/2kw zu Buche. Wenn man den Wegweisern zum großen Meer folgt ist der große Parkplatz am Langer Weg in 26624 Südbrookmerland/Bedekaspel leicht zu finden und der ideale Ausgangspunkt für eine wunderschöne Fahrradtour.
GM1GM2GM3GM4

Ein Wochenende am Kanal

Am Fuß des Teutoburger Waldes, in Hörstel-Riesenbeck direkt am Dortmund-Ems-Kanal liegt ein schöner und kostenloser Reisemobil-Stellplatz. Der ideale Ausgangspunkt um die Region zu erkunden. Praktischerweise steht an der Einfahrt eine große Tafel mit den Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Der Stellplatz ist mit Stromsäulen, Abfallbehältern und Sitzgarnitur ausgestattet. Einrichtungen zur Ver- und Entsorgung (je 1€€) befinden sich an einer Tankstelle im Ort, ca. 500m vom Stellplatz.

WE_1

Kostenloser Reisemobil-Stellplatz für ca. 13 Mobile

WE_3

Als Nassses Dreieck bezeichnet man das Wasserstraßendreieck, bei dem der Mittellandkanal vom Dortmund-Ems-Kanal abzweigt.

WE_4
Der Torfmoorsee ist ein etwa 24 Hektar großer, ehemaliger Baggersee, in der Nähe des Stellplatzes.

WE_5

Nur 1€ kostet der Eintritt in den kleinen, sehenswerten Wasserpark.
WE_6

Von dieser Aussichtsfläche bietet sich ein schöner Blick auf Riesenbeck sowie das Münsterland.
WE_7

www.landmaschinenmuseum.riesenbeck.de

WE_2

Die neu gestaltete Uferpromenade bietet eine ideale Radelstrecke vor der Kulisse des Teutoburger Waldes.

Update: Inzwischen Stellplatzgebühr 5€