Zwischenübernachtung in Vlotho an der Weser

Nach ein paar Tagen im Südsee-Camp, in der Lüneburger Heide, mit unserem 7jährigen Enkelchen traten wir erst spät die Rückreise an. kartoffelWir hatten uns noch lange beim Kartoffelfest in Müden am Lönsstein aufgehalten. Wo zum Beispiel Traktor fahren mit Kindern geboten wurde. Nach etwa 100km suchten wir dann einen Stellplatz für die Nacht an der Weser. Unsere erste Anlaufstelle, der Stellplatz in Rinteln war hoffnungslos überfüllt. Also ging es ca. 15km weiter nach 32602 Vlotho, welches bereits in Nordrhein-Westfalen liegt. Der kleine und kostenlose Stellplatz an der Hafenstraße liegt zwischen einer Bahnlinie und der Weser. Durch den ersten Tunnel mit 2,8m Durchfahrtshöhe unter der Bahn zu fahren war uns dann doch etwas zu riskant. Der zweite Tunnel mit 3,5m sollte aber für unser Mobil mit 2,87m dicke langen. Der Platz ist miIMG_20130825_205719t Frischwasser und einer Stromsäule mit 6 Steckdosen (Münzeinwurf) ausgestattet. Außerdem befindet sich eine saubere, behindertengerechte Toilette direkt am Stellplatz. In einem netten Lokal in der Nähe gab es dann noch ein Bierchen, bevor wir schlafen gingen. Der Stellplatz ist als Ausgangspunkt zum Wandern sicher ideal.P1100374 Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem Kanu auf dem Wasser.

Am nächsten Morgen ging es für uns aber, nachdem ich noch 2 Fotos gemacht hatte, weiter nach Hause.
P1100371P1100380

Stellplatz am Hafen

Hafenstraße
32602 Vlotho

N 52°10’06“  O 08°52’03“