Chancengleichheit für DAB+ und die künftige LTE Broadcasting-Technologie eMBMS?

Der ​digitale UKW-Nachfolger soll nicht mehr bevorzugt DAB+ heißen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Verband privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) diskutieren, daß DAB+ in Deutschland nicht mehr der bevorzugte Weg beim Digitalumstieg sein wird. Sie sehen vor allem große Chancen in der künftige LTE Broadcasting-Technologie MBMS. Multimedia Broadcast Multicast Service (MBMS) ist ein zukünftiger Dienst im Mobilfunk, der Multimediadaten wie Mobil-TV oder Radio gleichzeitig und sehr effizient an viele Nutzer überträgt. Der Vorteil gegenüber jetzigen Verfahren ist, daß der Datenstrom nicht einzeln zu jedem Nutzer gesendet wird. Denn die Daten werden nur einmal, zeitgleich an alle MBMS-Nutzer, übertragen. Was eine deutlich geringere Netzlast bedeutet. Im Prinzip können somit in mehreren Funkzellen gleiche Inhalte übertragen werden. Dies entspricht dem im Rundfunk bekannten Gleichwellenbetrieb, wie auch bei DVB-T/T2 und DAB+. Somit würde Deutschland eventuell einen anderen Weg einschlagen als zum Beispiel Norwegen, dort wird DAB+ bis jetzt als einziger offizieller Nachfolger von UKW präferiert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chancengleichheit für DAB+ und die künftige LTE Broadcasting-Technologie eMBMS?

  1. Wieder ein geschickter Schachzug unsere Regierenden, um den Telekommunikationsunternehmen entsprechenden Traffic und vorallem Gebühren zu ermöglichen. Es geht darum eine Art Nachrichtendurchleitungsmonopol bei drei oder vier Telekommunikationsunternehmen zu etablieren, das dann sehr leicht durch die Politik kontrolliert werden kann. Bei DAB+ ist der Zugang auch durch kleine Nachrichtensender relativ einfach zu bewerkstelligen. In der neuen Technologie geht aber nichts ohne die großen Telekommunikationsanbieter.
    Ein Schelm der Böses dabei denkt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s