Ostertour 2017

Es sollte an den Osterfeiertagen nicht zu voll oder überlaufen sein und möglichst eine vorherige Reservierung möglich sein. Die Wahl fiel auf einen Bauernhof in der Eifel. Mit 3 Kindern (5-10Jahre) würde der Stellplatz auf dem Hof auch bei schlechtem Wetter für genügend Abwechslung sorgen, so hofften wir jedenfalls.

1.Station war aber der Stellplatz Eifelland in Jünkerath. Dort gab es in unmittelbarer Nähe genügend Einkaufsmöglichkeiten für das Osterwochenende. Eine Selbstwaschanlage für unser Reisemobil und eine Gastankstelle. Es war kühler geworden und die Heizung wird man sicher öfters brauchen.

Die Kinder hatten viel Spaß beim Spielen an der Kyll und beim abendlichen Feuer in einer Feuertonne auf dem Stellplatz.

Auch eine schöne Radtour auf dem Kyll-Radweg war möglich.

Nächsten Tag fuhren wir dann auf den Bauernhof bei Hillesheim, wo wir uns mit weiteren Wohnmobilisten trafen und die Ostertage verbrachten.

Die Kinder versorgen die Kühe und Kälbchen, fuhren auf dem Traktor mit und konnten sich auf einem großen Trampolin austoben. Der Kalkeifel-Radweg erlaubte schöne Radtouren und das Café Sherlock lud zu einem mörderisch gemütlichen Besuch ein. Gut gegessen haben wir bei „Teller Gastronomics“ in Hillesheim.

Auch die folgende kleine Radtour „Rund um Hillesheim“ hat Spaß gemacht.


Letzte Station war nach Ostern noch Bad Münstereifel.

Den Stellplatz kannten wir schon von unser Herbsttour.

Auch dort blieb noch Zeit für eine kleine MTB-Tour zur Steinbachtalsperre.