Fantastische Fotos live von einer Islandreise

Heute möchte ich mal wieder auf einen anderen Blog hinweisen. Im Reiseblog von Carola und Bernd kann man nicht nur die Tour mit dem Reisemobil verfolgen, sondern findet auch, meiner Meinung nach, wirklich tolle Fotos von Island und der Landschaft dort. Im Uhrzeigersinn umrunden sie gerade die Insel und eine Woche Südisland haben sie bereits hinter sich. Wer sich Anregungen oder Lust holen will, kann gerne mal auf ihren Blog schauen:  www.backhomes.de

Foto: http://www.backhomes.de

Kostenloser Stellplatz für Wohnmobile und Wohnwägen an Freizeitgelände

Der schön gelegene und kostenlose Stellplatz an der B313 zwischen Gammertingen und Bronnen liegt bei einem Freizeitgelände an der Lauchert und steht mit seinen bis zu 8 Stellplätzen ganzjährig zur Verfügung. Geboten werden außer den nahen Rad- und Wanderwegen, eine große Kneippanlage, ein schöner Barfußpfad, sowie eine Picknick- und Spielewiese mit Grillplatz (offenes Feuer erlaubt), ein Wasser- und Abenteuerspielplatz für die Kleinen liegt in Sichtweite an der 2. keinen Lauchertbrücke.
DSC04988DSC04990DSC04993DSC05002DSC05029-001DSC05032

Es gibt jedoch einiges zu Beachten:
1. Strom gibt es nur per Jeton. Diese sollte man vorher an der ARAL Tankstelle an der Sigmaringer Straße 40 für 2€ (12 Stunden) kaufen. Es gibt dort eine separate kleine blaue Kasse mit einer Liste, eventuelle Aushilfen darauf hinweisen. Alternativ kann man mit dem Fahrrad an der Lauchert lang Richtung Gammertingen zur Aral-Tankstelle und einem großen Supermarkt fahren.
2. Entsorgung und Tanken von Frischwasser ist nur an der Sammelkläranlage in der Sigmaringer Straße 60 zu den dortigen Geschäftszeiten möglich.
3. Hunde sind in der Freizeitanlage und somit auf dem Stellplatz nicht erlaubt.
4. Durch die nahe Bundesstraße können sich empfindliche Naturen gestört fühlen und an schönen Wochenenden ist die Anlage sehr gut besucht.

Weitere Informationen:
Bürger- und Tourismusbüro der Stadt Gammertingen
Hohenzollernstraße 5
72501 Gammertingen
oder auf der Internetseite unter Übernachten

Koordinaten: N 48° 15‘ 0‘   E 9° 13‘ 0‘‘

Kleine Tour nach Wien

Ausgangspunkt war der Stellplatz am Winterhafen in D94032 Passau.
DSC05220-001
Von dort aus fuhren wir Mautfrei fast immer an der Donau entlang bis nach A3321 Ardagger zum Stellplatz am Donauwellenpark. Der Stellplatz bietet VE, Strom und Toilette. Ein öffentliches WLAN und 2 Bäckerein sind in der Nähe. Der Donauwellenpark neben dem Stellplatz ist ideal für Kinder.
IMG_20150503_163538
Leider ließ das Wetter etwas zu wünschen übrig und wir mußten immer wieder mit kleinen Regenschauern rechnen. Dies hielt uns aber nicht davon ab mit den Fahrrädern ein wenig an der Donau entlang zu fahren.
Nächsten Tag passierten wir die Wachau, eine der schönsten Gegenden an der Donau in Österreich. Den Stellplatz in A3641 Aggsbach Markt, welchen wir schon kannten, fuhren wir diesmal nicht an. Das Wetter hatte sich gebessert und wir wollten weiter nach Wien.
Kurz vor Wien nahmen wir den Stellplatz in A3420 Klosterneuburg/Kritzendorf. So brauchten wir nicht in die Stadt und er schien uns gut geeignet, da er direkt an der Bahn und dem Donauradweg liegt. Für die Ver- und Entsorgung ist dort gesorgt, Strom gibt es zwar keinen aber bei diesem Wetter reicht unsere Solarplatte aus. Eine Toilette findet man auf beiden Seiten im nahen Bahnhof. Frische Brötchen bekommt man in einem kleinen Supermarkt um die Ecke an der Hauptstraße.
DSC05390-001
Wir nutzten den Zug und das Fahrrad um ins nahe Wien zu gelangen. Natürlich haben wir in den 3 Tagen Wien unzählige Fotos gemacht, was aber den Blog hier sprengen würde.
DSC05406-001
DSC05278-001DSC05352-001
DSC05282-001

Für die Rückreise wählten wir eine Route durch das Waldviertel und machten in A3910 Zwettl/Großhaslau Station. Auch dieser Stellplatz ist ideal für Kinder. Im Gasthaus haben wir gut und preiswert zu Mittag gegessen. Eine Toilette mit Außendusche befindet sich in einem kleinen Container direkt am Stellplatz.
DSC05427-001DSC05428-001

Neuer Reisemobilstellplatz in Eckernförde

Im Ostseebad 24340 Eckernförde soll ab 20.März 2015 auf dem Kakabellenplatz ein neuer, 7000 Quadratmeter großer Reisemobilstellplatz für 49 Fahrzeuge eröffnet werden. Der alte, enge Wohnmobilstellplatz gegenüber am Lornsenplatz soll künftig nur noch als PKW-Parkplatz genutzt werden. Auf dem neuen Gelände befinden sich zwölf Stromsäulen und eine neue zentrale Ver- und Entsorgungsstation sowie ein Bodenablass für Schmutzwasser. Wert wurde auch auf eine große Grünfläche und möglichst kleine Asphaltflächen gelegt. Den Gästen soll außerdem auf dem gesamten Gelände W-Lan Empfang möglich sein. In dem 230 Quadratmeter großen Sanitärhaus sind neben Toiletten auch eine kleine Küche mit 2 Elektroherden, sowie eine Waschmaschine untergebracht. Da sich die Kosten für den Bau auf rund 900.000 Euro belaufen wird die Stellplatzgebühr auf 12 Euro + Kurtaxe pro Tag angehoben, welche per EC- oder Kreditkarte bargeldlos entrichtet werden kann. Weiterhin plant man die Standzeit dort zu begrenzen, damit viele diesen modernen Stellplatz in Schleswig-Holstein besuchen können.

Neuer Reisemobilpark Urbachtal in Neukirchen

In 34626 Neukirchen im Schwalm-Eder-Kreis soll am 30.4.2015 auf einem 13 000qm großen Areal ein neuer Wohnmobilhafen eröffnet werden. Circa 350 000€ investierte der Unternehmer Klaus Hünerkopf in die 49 Stellplätze, sowie ein Holzhaus, ausgestattet mit Rezeption, WLAN und der Jausenstation “Schwälmer Stubb”. Ein Waschhaus mit Toiletten, Dusche, Waschmaschine und Wäschetrockner. Für die Ver- und Entsorgung steht eine Frischwassersäule, eine Entsorgungssäule und ein Bodeneinlass auf dem Platz zur Verfügung. Auch eine Grillstation sowie eine Auslauffläche für Hunde sind geplant. In die nahe Stadt, mit Restaurants und Supermärkten, sind es nur ca.300m. Die Stellplatzgebühr incl. Entsorgung soll 10€/Nacht + Kurtaxe betragen. Für den Zugang zum Waschhaus werden zusätzlich 2,80€ pro Person fällig.

Schwarzenbörner Straße
34626 Neukirchen
Koordinaten: 50°52’16“ N 09°20’54“ E
http://www.reisemobilpark-neukirchen.de

Erste Tour 2015

Im März oder spätestens im April beginnt für viele wieder die Reisemobilsaison, denn nicht wenige meiden den Winter oder haben ihr Mobil mit einem sogenannten Saisonkennzeichen zugelassen. Oft nutzt man dabei die nun schon länger hellen Tage für eine kurze Tour in die nähere Umgebung. Mancher unternimmt auch sicher schon längere Reisen. Unser Saisonstart war schon letzte Woche. Mit dem Wetter hatten wir Glück und sogar noch etwas Schnee.

Auf der ersten Tour dieses Jahres besuchten wir den Schwarzwald.
SW2-001
Erste Station war Bad Dürrheim im Schwarzwald. Hier konnten wir auch etwas Wellness machen.
SW8-001
Danach besuchten wir Donaueschingen.
SW9-001
Weiter ging es Richtung Titisee.
SW10-001
Wo wir sogar etwas Langlauf probieren konnten.
SW11-001SW12-001
Letzte Station war Freiburg

Kostenloser Stellplatz in Neustadt an der Aisch

Neustadt-picsay
Der Reisenmobilstellplatz am Rande des Festplatzes (An den Sommerkellern) von 91413 Neustadt an der Aisch liegt sehr zentral zur Altstadt und direkt am Aischtalradweg. Eine Ver- und Entsorgungsstation, Abfalleimer sowie Stromanschlüsse gegen Münzeinwurf vervollständigen die einfache und kostenlose Stellplatzmöglichkeit vor einem Sportplatz. Hier noch vier Bilder aus der Stadt:
  DSC03915   DSC03916DSC03918DSC03919

GPS: 49°35`03″N, 10°36`32″O

Download eines Flyers vom Stellplatz