Ein paar Tage im Elsass

Die Farben und das Licht um diese Jahreszeit waren traumhaft schön. Nachdem wir im Frühjahr die großen Städte Colmar und Straßburg besucht hatten, lag der Schwerpunkt diesmal auf der Landschaft und den kleineren Städtchen. Am späten Nachmittag erreichen wir Obernai (deutsch Oberehnheim), wo wir auf einem großen Parkplatz auch übernachten konnten.

Am besten gefallen hat es uns aber dann in Kaysersberg. Ein wunderschönes Städtchen. Wir wandern zur im Mittelalter entstandenen Stauferburg hinauf. Ist man die vielen Stufen auf den Turm hoch, hat man einen tollen Blick auf die Umgebung.

Auf dem Stellplatz (8€/24h) gibt es auch WLAN, so könnte ich gut eine kleine Fahrradtour durch die Weinberge nach Riquewihr planen. Vorsicht, es gibt ein paar Steigungen, aber mit Pedelecs kein Problem.

Letzte Station war das bezaubernde Eguisheim (deutsch Egisheim).

Dort konnten wir bei einem Weinbauern übernachten und den leckeren Vin D‘ Alsace probieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s